Wahlärztin für Allgemeinmedizin

Für HAUSÄRZTLICHE LEISTUNGEN bestehen keine Verträge mit den Sozialversicherungsanstalten, das heißt, dass der Patient die Honorarnote bei
seiner Krankenkasse einreichen kann.

Ausnahme: Gesundenuntersuchungen (werden direkt mit der jeweiligen Krankenkasse verrechnet).

Gesundenuntersuchung

Für die Vorsorgeuntersuchungen besteht ein Gesundenuntersuchungsvertrag.
Die Kosten für diese Leistungen übernehmen zur Gänze die Krankenkassen.

Die Vorsorgeuntersuchung beinhaltet eine klinisch-physikalische Untersuchung mit Blutdiagnostik, Harn- und Stuhluntersuchung.

Applied Kinesiology (AK)

Ist eine ganzheitliche Diagnosemethode für naturheilkundlich orientierte Ärzte

zur Austestung von:

Allergien und Lebensmittelunverträglichkeiten

Medikamenten und orthomolekularen Substanzen

Schwermetallbelastung

Candidabelastung

Störfeldern (Narben, beherdete Zähne bzw. Mandeln etc.)

Wirbelsäulenblockaden

Dysfunktion verschiedener Organe

Orthomolekulare Medizin

Unter orthomolekularer Medizin versteht man die richtige (ortho) Substitution kleinster Bestandteile (Moleküle) von Vitaminen, Mineralien, Spurenelementen, Enzymen, Aminosäuren usw.

Begleitende Krebstherapie

Gabe von immunmodulierenden Substanzen: postoperativ aber auch begleitend zu Chemo- bzw. Strahlentherapie.

Viele dieser Substanzen können vermehrt über Lebensmittel und orthomolekulare Substanzen (z. B. Kapseln) zugeführt werden, (z. B. Resveratrol/
rote Weintrauben, Himbeeren, Hirse, Hafer, Leinsamen,  Curcuma, Ingwer, Pilze,
Algen, Tomate) Diese Substanzen sollten jedoch vorher mittels AK auf optimalen Nutzen bzw. Verträglichkeit ausgetestet werden.

Schwermetallausleitung

Diagnostik von Störfeldern

Mentaltraining zur Förderung der emotionalen und mentalen Gesundheit

DiagnostikundTherapie nach Dr.F.X.Mayr

Die Verdauungsstörung ist die Mutter aller Krankheiten!

Der österreichische Arzt und Wissenschafter Dr. F.X. Mayr (1875 – 1965) entwickelte  dieses diagnostisch/therapeutische Heilverfahren, das bei bereits bestehenden Erkrankungen, als auch zur Erhaltung des optimalen Gesundheitszustandes angewendet wird.

Es handelt sich um eine intensiv/diätetische Behandlung zur
Darmreinigung

Entschlackung

Entgiftung

Entsäuerung des gesamten Körpers.

Bei der Therapie nach Dr. F.X. Mayr müssen die folgenden 3 Heilprinzipien eingehalten werden:

Schonung: Reinigung und Regeneration des gesamten Körpers durch eine individuelle Diät unter Berücksichtigung eventueller Lebensmittelunverträglichkeiten.

Säuberung: Durch Bittersalzanwendung, Wechselduschen usw. und ärztlich durchgeführte manuelle Bauchbehandlungen.

Schulung: Gezieltes Kau- und Esstraining und Umstellung auf eine hauptsächlich basische Ernährung.

Wichtige Kurindikationen:

Herz-/Kreislauferkrankungen

Bluthochdruck

Übergewicht

Zuckerkrankheit

erhöhte Blutfette

erhöhte Harnsäure

degenerative Gelenkserkrankungen (Rheuma, Gicht)

Verdauungsstörungen (Magen-, Leber-, Gallenleiden, Verstopfung)

Migräne und Kopfschmerzen

Bandscheibenbeschwerden

muskuläre Verspannungen

Hauterkrankungen (Neurodermitis)

Allergien

Lebensmittelunverträglichkeiten

Nieren-, Blasen- und Unterleibsbeschwerden

Akupunktur

Diese Therapieform stammt aus China und ist eine der ältesten Regulations-möglichkeiten um das innere Gleichgewicht zwischen den Meridianen – YING und YANG – wieder herzustellen.

Eine Dysbalance kann Schmerzen verschiedenster Art hervorrufen. Die Akupunktur erfolgt mit Nadeln, Laser (schmerzfrei) oder Moxibustion (Wärmetherapie mit einer Moxazigarre).

Lasertherapie und Laserakupunktur

Therapeutischer Laser bei Wirbelsäulen- und Gelenksbeschwerden, Fersensporn, div. Hauterkrankungen, grippalen Infekten usw.

 

 

Homotoxikologie und antihomotoxische Medizin

Homotoxikologie ist die Lehre, die die Ursache von Krankheiten infolge von endogenen (inneren) und exogenen (äußeren) Toxinen erkennt.

Ziel der antihomotoxischen Therapie ist die Verhütung und Beseitigung von Homotoxinen, also die Giftwirkung auf den Menschen. Dies geschieht durch die Anwendung homöopathischer Arzneien.

 

Papimi Ionen-Induktionstherapie

Behandlung mit kurzen magnetischen Impulsen, die zu einer Normalisierung
des Zellstoffwechsels führen;

 

Indikationen: Schmerztherapie, Rheumatologie, HNO-Erkrankungen,
Dermatologie usw.

Mental-, Intuitions- und Bewussteinstraining

Das Erlernen und die regelmäßige Anwendung von Meditationstechniken fördert:

die Optimierung unseres Gesundheitszustandes

eine immunmodulierende Wirkung (auch wichtig bei Krebserkrankungen usw.)

die Regulierung von Blutdruck und Herzrhythmus

die Regeneration bei Erkrankungen der Wirbelsäule und der Gelenke

die Heilkräfte bei Magen-/Darmerkrankungen

die Harmonisierung des vegetativen Nervensystems bei psychischen Belastungen
   (Burn-out, Angst/Panikattacken, Überforderungssyndrom)

Massagen

Heilmassagen

Fußreflexzonenmassage

Lymphdrainage

Meridian- und Akupunktmassage

Hot stone – Massagen

 

 

Yoga

Yoga (Yogaübungen – Asanas, Yogaatmung und Meditation) bewirkt eine Harmonisierung und Aktivierung der eigenen Selbstheilungskräfte bei allen Krankheiten und Beschwerdebildern.

 

 

Kneipptherapie

Die 5 Säulen der Kneipptherapie:

Hydrotherapie (Wasseranwendungen, Güsse)

Phytotherapie (Pflanzentherapie)

Ernährung

Bewegung

Ordnungslehre (Konfliktlösung, Stressvermeidung usw.)

zur Prophylaxe und Therapie sind heute aktueller denn je zuvor.

Dr. Eva Glorion-Fellenz

Rehberger Hauptstraße 61, 3500 Krems

glofe@utanet.at

Ordination nur nach telefonischer Vereinbarung

Tel.: 02732/72260 oder 0676/3512260

Ordinationszeiten

Krems:
Montag, Mittwoch, Donnerstag
von 8 bis 12 Uhr und
von 15 bis 18 Uhr

Freitag: Heilmassagen und
Papimi-Behandlungen – keine ärztliche Ordinationszeit